Aktuelles

Call for blog posts „Tag der Provenienzforschung 2020 #digitalonly“

Folgenden Call for blogposts anlässlich des Tags der Provenienzforschung 2020 teilen und unterstützen wir gerne:   Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 16. März 2020 veröffentlichte der Arbeitskreis Provenienzforschung e.V. eine Information zu den Auswirkungen von COVID-19 auf den Tag der Provenienzforschung. Den dort formulierten Vorschlag, „die Nutzung von digitalen Präsentationsformen oder Social Media Kanälen in Lesen Sie mehr

Museum Huelsmann Bielefeld eröffnet Sonderausstellung zur Provenienzforschung

Das Mu­se­um Huels­mann Bie­le­feld hat heu­te sei­ne Son­deraus­stel­lung „Ver­mächt­nis sucht Her­kunft. Pro­ve­ni­enz­for­schung zur Samm­lung Fried­rich und Ger­trud Hüls­mann in Bie­le­feld“ er­öff­net. Noch bis En­de 2021 zeigt das Mu­se­um die Er­geb­nis­se ei­nes Pro­jek­tes zur Pro­ve­ni­enz­for­schung, das vom Deut­schen Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te ge­för­dert wur­de. Fried­rich Karl Au­gust Huels­mann (1904-1979) un­ter­hielt zu­sam­men mit sei­ner Ehe­frau Ger­trud Aga­the Eli­sa­beth Huels­mann Lesen Sie mehr

Stellenausschreibung Sammlungsbeauftragte*r der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

In der Universitätsbibliothek der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines   Sammlungsbeauftragten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz(m/w/d) (EG 13TV-L) Kenn-Nr.: 16219-UB-ml-Vollzeit-   unbefristet zu besetzen.   Die Universitätsbibliothek Mainz ist ein moderner e-basierter, funktional einschichtiger Informationsdienstleister. Sie versorgt die Forschenden, Lehrenden und Studierenden der Universität bedarfsorientiert mit Literatur und Information und stellt Lesen Sie mehr

“Tag der offenen Tür” und Kolloquium Provenienzforschung entfallen

13.03.2020 Auf­grund der ak­tu­el­len Um­stän­de im Zu­sam­men­hang mit dem CO­VID-19-Vi­rus sind die bei­den kom­men­den Ver­an­stal­tun­gen des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te vor­sorg­lich ab­ge­sagt. Das Kol­lo­qui­um Pro­ve­ni­enz­for­schung mit dem Vor­trag von Na­di­ne Bau­er am 23. März im In­sti­tut für Eu­ro­päi­sche Eth­no­lo­gie an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin kann lei­der nicht statt­fin­den. Auch der ge­plan­te „Tag der of­fe­nen Tür“ zum Lesen Sie mehr

Research Associate for the project “Colonized Manuscripts.The Provenance of Hamburg’s Papyrus Collection”

As a University of Excellence, Universität Hamburg is one of the strongest research universities in Germany. As a flagship university in the greater Hamburg region, it nurtures innovative, cooperative contacts to partners within and outside academia. It also provides and promotes sustainable education, knowledge, and knowledge exchange locally, nationally, and internationally. The Cluster of Excellence Lesen Sie mehr

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d; TVÖD-Bund Entgeltgruppe 14) Kulturstiftung der Länder

For an English version of this announcement, please go to www.kulturstiftung.de   Die Kulturstiftung der Länder ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts und hat zur Aufgabe, Kunst und Kultur nationalen Ranges für Deutschland zu fördern und zu bewahren. Sie wird von allen 16 Bundesländern getragen.   Die Staatsministerin des Bundes für Kultur und Medien, Lesen Sie mehr

„Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ in den Stasi-Unterlagen

10.03.2020 Deut­sches Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te ver­öf­fent­licht in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Bun­des­be­auf­trag­ten für die Sta­si-Un­ter­la­gen ein neu­es Re­cher­che­mit­tel zur Pro­ve­ni­enz­for­schung Wert­vol­le Kunst­wer­ke wur­den ih­ren ur­sprüng­li­chen Be­sit­ze­rin­nen und Be­sit­zern nicht nur wäh­rend der Zeit des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus ent­zo­gen, son­dern auch in der so­wje­ti­schen Be­sat­zungs­zo­ne (SBZ) und der DDR. Erst­mals ha­ben sich jetzt das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te und der Bun­des­be­auf­trag­te Lesen Sie mehr

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste lädt zum “Kolloquium Provenienzforschung” am 23.3.2020

02.03.2020 Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te lädt in Ko­ope­ra­ti­on mit CAR­MAH (Cen­tre for An­thro­po­lo­gi­cal Re­se­arch on Mu­se­ums and He­ri­ta­ge) zur Ver­an­stal­tungs­rei­he „Kol­lo­qui­um Pro­ve­ni­enz­for­schung“ des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te ein. Am Mon­tag, dem 23. März 2020, um 18 Uhr hält Na­di­ne Bau­er, Pro­ve­ni­enz­for­sche­rin, ei­nen Vor­trag zum The­ma: „”Ei­ne wirk­li­che Nutz­nie­ße­rin der Na­zis” – Ver­or­tung der Kunst­händ­le­rin Ma­ria Diet­rich“. Lesen Sie mehr

Doctoral Research Position (all genders welcome)

The Zentrale Kustodie/Centre for Collection Development at the Georg-August-University Göttingen is looking to fill a Doctoral Research Position (all genders welcome) The position should be filled by 1st July 2020 with a limited contract of 3 years. The position will be remunerated at the TV-L 13 level (in accordance with the German public sector pay Lesen Sie mehr

Stellenanzeige wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in im Projekt „Sensible Provenienzen – Menschliche Überreste aus kolonialen Kontexten in den Sammlungen der Universität Göttingen“

Am Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Georg-August-Universität Göttingen ist zum 01.07.2020 die Stelle einer/eines wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in (w/m/d) im interdisziplinären Forschungsprojekt „Sensible Provenienzen – Menschliche Überreste aus kolonialen Kontexten in den Sammlungen der Universität Göttingen“ (2020-2023) mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Lesen Sie mehr