Aktuelles

Ausschreibung: Provenienzforscher*in im Arbeitsbereich Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Rostock

Die Universitätsmedizin Rostock ist der Maximalversorger für die Region Rostock, einer Wachstumsregion mit großem Potenzial. Zur Verstärkung unseres Teams im Arbeitsbereich Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Rostock suchen wir zum 01.09.2020, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (40 Std./Woche), befristet auf ein Jahr und vergütet nach dem TV-L (E13), vorbehaltlich der Finanzierung über Drittmittel, einen   Wissenschaftlichen Mitarbeiter Lesen Sie mehr

Stellenausschreibung Kunsthalle Emden: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Provenienzforschung 100 %

Die Kunsthalle Emden – Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo ist eines der führenden Kunstmuseen Norddeutschlands. 1986 stiftete der Stern-Gründer Henri Nannen seiner Heimatstadt Emden seine Sammlung mit 650 Werken von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart zusammen mit einem Museumsneubau. Die Schenkung des Münchner Galeristen und Sammlers Otto van Lesen Sie mehr

Pressemitteilung Gründung Schweizerischer Arbeitskreis Provenienzforschung

Medienmitteilung Zürich, 8. April 2020   Gründung Schweizerischer Arbeitskreis Provenienzforschung Association Suisse de Recherche en Provenance Associazione Svizzera di Ricerca sulla Provenienza   Zum heutigen internationalen Tag der Provenienzforschung sind wir hocherfreut, die Gründung des Schweizerischen Arbeitskreises Provenienzforschung verkünden zu dürfen. Wissenschaftler*innen aller Sprachregionen der Schweiz aus den Bereichen Museen, Archive und Bibliotheken sowie von Lesen Sie mehr

Call for Papers: “Global Provenance. Revisiting Appropriated Heritage in the Light of Inclusive Partnerships?”

28-29 January 2021 Palais de Rumine (Lausanne, Switzerland)  This international conference will take place on January 28-29, 2021 in the framework of the scientific program of the exhibition The Exotic? Switzerland Looking Outward in the Age of Enlightenment, which will run from 24 September 2020 to 28 February 2021 at the Palais de Rumine. It Lesen Sie mehr

DIGITAL BENIN Zusammenführung der königlichen Kunstschätze

Das Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt (MARKK) in Hamburg eröffnet mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung ein internationales Projektbüro zur digitalen Zusammenführung der weltweit zerstreuten Kunstwerke aus dem ehemaligen Königreich Benin. Als beispielloses Wissensforum wird Digital Benin innerhalb der nächsten zwei Jahre Objektdaten und zugehöriges Dokumentationsmaterial aus Sammlungen weltweit bündeln Lesen Sie mehr

Bomann Museum – #closedbutopen – Sonderfolge: Suche nach Herkunft – Die Rüstung

Anlässlich des “Tages der Provenienzforschung” hat auch das Bomann Museum in Celle einen Beitrag erstellt. Kurator Dr. des. Christopher Galler präsentiert ein Lieblingsobjekt aus seiner Sonderausstellung “Suche nach Herkunft”.  

Internationaler Tag der Provenienzforschung: Beiträge aus Niedersachsen

Heute ist der Internationale Tag der Provenienzforschung! Die nachfolgende Auflistung gibt einen Überblick von Beiträgen aus Niedersachsen in digitaler Form: Claudia Andratschke und Maik Jachens (Landesmuseum Hannover): https://www.instagram.com/landesmuseum_hannover/ Annette Baumann (Sprengel Museum Hannover): https://www.instagram.com/sprengel_museum_hannover/?hl=de Bianca Baumann und Isabella Bosza (Landesmuseum Hannover und Städtisches Museum Braunschweig): https://retour.hypotheses.org/914, https://retour.hypotheses.org/1036 Jenka Fuchs (Stadtbibliothek Hannover): https://retour.hypotheses.org/971 Saskia Johann (Städtisches Lesen Sie mehr

2. Internationaler Tag der Provenienzforschung 2020: Herkunft erforschen in Museen, Bibliotheken und Archiven

Am 8. April 2020 findet zum zweiten Mal der Internationale Tag der Provenienzforschung statt. 100 kulturelle Einrichtungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA hatten ihre Teilnahme angemeldet, um im Rahmen von Vorträgen, Werkstatteinblicken, Führungen, Sonderausstellungen oder anderweitigen Aktionen einen Einblick in Fragen und Ergebnisse zur Erforschung der Herkunft der Objekte und Sammlungen zu Lesen Sie mehr

Ein Silberpokal aus der Sonderausstellung “Suche nach Herkunft – NS-Raubkunst im Bomann-Museum”

In der aktuellen Zeit, in der auch alle Kultureinrichtungen geschlossen bleiben, erweitern viele Häuser ihr digitales Angebot. Unter dem #closedbutopen bleiben Museen deutschlandweit digital geöffnet und bieten auch in diesen Zeiten Kultur und Unterhaltung. Auch die Provenienzforschung kann dazu einen Beitrag leisten, wie das Beispiel von Christopher Galler vom Bomann-Museum Celle zeigt. Heute geht es Lesen Sie mehr

Doctoral Research Position (all genders welcome)

The Zentrale Kustodie/Centre for Collection Development at the Georg-August-University Göttingen is looking to fill a Doctoral Research Position (all genders welcome) The position should be filled by 1st July 2020 with a limited contract of 3 years. The position will be remunerated at the TV-L 13 level (in accordance with the German public sector pay Lesen Sie mehr